Termine und Veranstaltungen

13. - 14.09.2019 - 92. Jahrestagung der Bayerischen Nervenärzte

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich zur 92. Jahrestagung der baye-rischen Nervenärzte nach Bayreuth ein. Renommierte Dozentinnen und Dozenten stellen praxisrelevante Themen und aktuelle Entwicklungen in Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie vor. Werfen Sie doch gleich einmal einen Blick in das Programm mit vielen spannenden Themen und Diskussionen. Wir hoffen auf einen anregenden Austausch und gute persönliche Begegnungen. Die Festspielstadt Bayreuth mit dem Weltkulturerbe Markgräfliches Opernhaus bietet hier einen inspirierenden Rahmen.

Im Anschluss an die Tagung findet in bewährter Weise die Mitgliederversammlung des BVDN statt.

Wir freuen uns, Sie in Bayreuth begrüßen zu dürfen!

Ihre

Prof. Dr. med. habil. Thomas W. Kallert
Leitender Ärztlicher Direktor Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken (GeBO)

Prof. Dr. med. Patrick Oschmann
Chefarzt der Klinik für Neurologie Klinikum Bayreuth GmbH

Dr. med. Gunther Carl
BVDN Landesverband Bayern

Einen Flyer zur Veranstaltung können Sie hier als pdf-Datei herunterladen ...

06.06.2019 - Medizin studieren mit durchschnittlicher Abiturnote

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir laden auch in diesem Jahr wieder oberfrankenweit interessierte Schüler zu einer Informationsveranstaltung ein zum Thema:

Medizin studieren mit durchschnittlicher Abiturnote

Die Altersstruktur der niedergelassenen Ärzte in Oberfranken wird uns im Laufe der nächsten Jahre einen zunehmenden dramatischen Versorgungsmangel bescheren. Mittlerweile hat dies sogar die Politik bemerkt und versucht, mit Programmen wie Stipendien für Medizinstudenten und zinslose Darlehen für Praxisgründer gegenzusteuern.

Allerdings wurden seit der Wiedervereinigung zu viele Medizin-Studienplätze abgebaut. Deswegen haben wir nach wie vor die schizophrene Situation, dass wir zwar dringend Ärzte brauchen, aber trotzdem viele Studienwillige abgewiesen werden, weil die Studienplätze zum großen Teil immer noch über die ZVS vergeben werden und damit der unheilvolle Numerus clausus trotz Bundesverfassungsgerichts-Urteil weiterhin das Hauptzugangskriterium zum Arztberuf bleibt.

Welche Möglichkeiten es gibt, Medizin studieren zu können, wenn man nach dieser Vergabepraxis keinerlei Chancen hat, ist Thema unserer Veranstaltung, die von unserem Kollegen Frederick Reichenbächer zusammen mit Medizinstudenten und Assistenzärzten organisiert wird. Sie berichten allgemein über Zugangsbedingungen zum Studium, Mediziner-Tests, Studium an Privatunis oder im Ausland sowie über die Möglichkeit, vor dem Studium eine Ausbildung in einem medizinischen Beruf zu absolvieren.

Termin: Donnerstag, 6.Juni 2019, 17°° Uhr
Ort: Klinikum am Bruderwald Raum Residenz (Eingangsebene) 96049 Bamberg, Buger Str. 80 Parkplätze am Klinikum vorhanden

Bitte geben Sie diese Information an betroffene/interessierte Jugendliche weiter

Dr. Georg Knoblach (1. Vorsitzender ÄKV Bamberg)

Dr. Otto Beifuß  (1. Vorsitzender ÄBV Oberfranken)

16.03.2019 - Weiterbildung zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Suchtmedizinische Grundversorgung

Das Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin / Lohr a. Main veranstaltet eine Weiterbildung "Suchtmedizinische Grundversorgung". Diese Weiterbildung beginnt mit Modul 1 am 16.03.2019 in Aschaffenburg. Mehr können Sie aus diesem Flyer entnehmen.

01.01.2019 - Wundsymposium

Bereits zum 5. Mal findet in Bayreuth das über den Bezirk weit hinaus bekannte Josef-Müller-Wund-Symposium statt. Anmeldeinformationen und den Tagungsflyer können Sie hier herunterladen.

03.11.2018 - Fachtag „Datenschutz“

6 Monate nach Inkrafttreten der neuen DSGVO läd Bamberg zu einem Fachtag zum aktuellen Stand der Dinge ein.
Den Veranstaltungsflyer können Sie hier herunterladen.

18.09.2018 - Stellungnahme zum Transplantationsgesetz

Die BLÄK hat bezüglich der aktuellen politischen Diskussion zur Novellierung des Transplantationsgesetzes eine Stellungnahme veröffentlicht. Den Text der Stellungnahme können Sie hier herunterladen.


Ärztlicher Bezirksverband Oberfranken
Brandenburger Str. 4
95448 Bayreuth

Telefon: +49 (0)921 - 23 05 126
Telefax: +49 (0)921 - 15 00 559
Email: service@remove-this.aebz-ofr.de
www: www.aebz-ofr.de